Buddybrand

Rowohlt — Digital Engagement für das Offline Leseerlebnis

Die Herausforderung
Wie inszenieren wir das Leseerlebnis von Büchern und eBooks in einem digitalen Umfeld, das alles andere als die Ruhe für eine gute Geschichte bietet und motivieren unterschiedliche Zielgruppen dadurch zum Kauf unserer Veröffentlichungen?

Die Lösung
Wir lassen die Nutzer Teil der Geschichten werden und fesseln sie so mit Insights rund um die Protagonisten und Stories — in ihrem Online-Newsfeed und klassisch Out Of Home sowie TV.

TV, OoH und Online Spot für die Veröffentlichung von „Gegen Liebe ist kein Kraut gewachsen“

Interaktive Erlebnisse
Durch die kreative Nutzung von einzigartigen Content-Formaten schaffen wir Engagement und machen Rowohlt-Fans zu Protagonisten der Geschichten.

Canvas Ad zum Release von „Cruelty“, in der der Nutzer zur Hauptdarstellerin Gwendolin Bloom wird.

Erreichung von hohen Conversion Rates durch vielfältige Mediaplanung
Die unterschiedlichsten Ad Formate auf digitalen Plattformen teasern jeweils durch kleine Story-Häppchen die Buch-Releases an.
Formate: Carousel Ads, Link-Ads und Video-Ads auf Facebook, Instagram Story Ads, YouTube Bumper Ads uvm.

Und kanalübergreifende Buchinszenierungen
In Kinos und Bahnhöfen laufen Videoteaser als Offline Verlängerung und Online Aktivierung.

Weitere Cases
Auch auf diese hier sind wir stolz!

Rowohlt Case

Rowohlt Case